Mit BGE wär‘ es nie soweit gekommen …!?

30.03.2016 02:00 von Harald Buwert

In Richmond, Kalifornien, erhalten Häftlinge, die wegen Gewaltverbrechen wie der Beteiligung an einer Schießerei verurteilt werden, ein ungewöhnliches Angebot: Nach der Entlassung erhalten sie bis zu 1.000 Dollar pro Monat, damit sie keine weiteren Verbrechen mit Waffenbesitz begehen und an einem Mentoren-Programm teilnehmen, schreibt die Washington Post … Die Mordrate in Richmond soll sich in den fünf Jahren auf weniger als die Hälfte reduziert haben … Washington soll dafür bereits eine halbe Million Dollar an Steuergeld einplanen.

Der Bericht: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/03/30/kalifornien-bezahlt-verbrecher-damit-sie-nicht-mehr-zur-waffe-greifen/

Zurück

Einen Kommentar schreiben