Grundeinkommens-Gewinnerin: Einen von drei Jobs gab sie nach ihrem Gewinn auf

26.04.2018 01:00 von Harald Buwert

Warum sich Grundeinkommens-Gewinnerin Manuela eine Veränderung der Arbeitswelt wünscht. Manuela arbeitete in einer Disko, einem Büro und als Putzfrau als sie im Mai 2017 ihr Grundeinkommen gewann. Einen von drei Jobs gab sie nach ihrem Gewinn auf. Nun neigt sich ihr Jahr mit Grundeinkommen dem Ende zu. Im Gespräch setzt sie sich mit Arbeit und Alter auseinander, und berichtet warum ein Grundeinkommen die größte Sicherheit ist, die sie sich vorstellen kann. - "Das Grundeinkommen eröffnet die Möglichkeit, einen Job zu haben und trotzdem zu wissen, ich habe eine Grundlage. Auch im Alter. Diese Grundlage kann ich sparen, ausgeben, damit kann ich machen was ich will und das ist Sicherheit. Das ist Ausschnaufen. ... Wenn die Regierung ein bisschen weiterdenken würde, wär ich dabei.” - Das Interview mit Manuela ist hier zu lesen: https://www.mein-grundeinkommen.de/news/5ugoiPjMqIE0WuMWOisGWe

Zurück

Einen Kommentar schreiben